Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer unser Bürgerinitiative in Diemelsee,

unsere Initiative besteht nunmehr seit Herbst 2011.

 

Nach mehr als 6 Jahren privater Initiative gegen den ungebremsten Windkraftausbau werden wir die Aktualisierung unserer Homepage jetzt einstellen.

Wir unterstützen auf Landkreisebene das Bündnis der windkraftkritischen Bürgerinitiativen www.windveto.org und auf Bundesebene das Bündnis Vernunftkraft (www.vernunftkraft.de).  Bitte informieren Sie sich auf den entsprechenden Internetseiten.

 

Nachdem die Gemeinden Diemelsee, Korbach, Willingen und Diemelstadt

weitestgehend unsere Forderungen übernommen haben und sogar gegen die weitere Ausweisung von Windkraftflächen in unserer Region juristisch vorgehen,

sehen wir unsere Aufgabe als Bürgerinitiative als erfüllt an.  Es ist gelungen einen breiten Konsens, über (fast) alle Parteigrenzen hinweg herzustellen: 

weitere Windkraftanlagen im Naturpark Diemelsee und den angrenzenden Flächen  werden abgelehnt,  genug ist genug !

 

Wir danken allen die uns auf diesem Weg auf unterschiedlichste Weise unterstützt haben. 

 

Dass der weitere Ausbau der Windkraft nicht nur in unserer Region sondern auch in Deutschland insgesamt keinen Sinn macht hat der frühere Präsident des Ifo-Instituts in München im Dezember letzten Jahres in einer Art und Weise begründet, der von unserer Seite nichts hinzuzufügen ist. Den Vortrag können Sie sich über folgenden Link ansehen.  Prof. Hans-Werner Sinn:  wie viel Zappelstrom verträgt das Netz ?

 

Wir danken Herrn Prof. Sinn für die deutlichen Worten und hoffen dass diese Erkenntnisse, die auch wir seit 6 Jahren (!) in ähnlicher Form immer wieder vorgetragen haben, endlich auch bei den politisch Verantwortlichen ankommen möge.

 

Heinrich Hain

 

 

 

Seitenaufrufe

Besucherzaehler

Besucher

Besucherzaehler